2018-11-27

Monitoring

Elsass-Überwachung

“Messung ist die Grundlage der Exposure Science.”

–Richard A. Fenske

Monitoring ist die Grundlage unserer Arbeit bei Atlas Sensing Labs. Wir führen Messungen durch, um zu verstehen, ob bestehende Werte von Umweltschadstoffen für die Allgemeinheit, Privatpersonen, Arbeitnehmer und empfindliche Bevölkerungsgruppen (Kinder, ältere Menschen, immungeschwächte Personen) von Beunruhigung sind. Wir messen in der Umgebung im Freien, in Innenräumen, in privaten Innenräumen, im öffentlichen Raum und in so ziemlich jeder Umgebung, in der Menschen Schadstoffen ausgesetzt sein können. Unser Fokus liegt auf der Luftqualität (sowohl Partikel als auch Gase), aber wir können auch andere Schadstoffe wie Lärm messen.

Wir verfügen über eine Vielzahl von Überwachungsmethoden und -instrumenten, die von der traditionellen integrierten Probenahme (bei der Proben auf Medien wie Filtern gesammelt werden) und analysierten Nachstichproben reichen, um längerfristige Durchschnittswerte (wochenlang, monatelang) bereitzustellen. sowie einzelne digitale Echtzeit-Sampling-Instrumente, die Daten zur zweiten Auflösung bereitstellen; vollständig vernetzte Systeme von Sensorknoten, die ihre Daten an einem zentralen Ort bereitstellen, wo sie nachbearbeitet werden und für die Visualisierung und Analyse in Echtzeit verfügbar sind. Diese letztgenannten Systeme können ganze Bereiche von Inneneinrichtungen abdecken oder ein ganzes Stadtgebiet mit einem Netz von Sensoren abdecken. Je nach Frage/Problem kann der relevanteste Überwachungsansatz unter Berücksichtigung von Haushaltsbeschränkungen gewählt werden.

Wenn Sie ein Problem mit der Umweltexposition haben, besprechen wir gerne, wie Atlas Sensing Labs Ihnen helfen kann, Ihre Umgebung zu überwachen und tatsächliche Expositionen zu bestimmen. Durch Messungen und Kenntnisse der Anwesenheit der Menschen werden wir mögliche gesundheitliche Auswirkungen verstehen und Vorschläge zur Senkung der Exposition und zur Verbesserung der Umweltqualität geben.