2018-11-27

Beratung

Exposure Science ist der Bereich, in dem wir arbeiten. Es ist ein relativ neues Feld, das die Informationen und Werkzeuge bereitstellt, die die Disziplinen der Umweltwissenschaften und der Umweltgesundheit überbrücken.

Was uns von anderen Umweltüberwachungsunternehmen unterscheidet, ist, dass wir Umweltmessungen an die Belange der menschlichen Gesundheit knüpfen können. Wir sind ausgebildete Expositions-Wissenschaftler, die an einer Vielzahl von Umweltbelastungen gearbeitet haben, von Pestiziden in landwirtschaftlichen Gemeinschaften bis hin zu den gesundheitlichen Auswirkungen der Zusammensetzung von Gas und Partikeln. Hohe Schadstoffkonzentrationen sind ein Problem, wenn die Möglichkeit einer Exposition besteht, die zu potenziellen schädlichen Auswirkungen auf die Gesundheit führen kann. Je nach Umwelt gibt es nicht nur unterschiedliche Regelungen, sondern auch verschiedene Agenturen sind dafür verantwortlich (zuständig). Darüber hinaus ist es nicht ungewöhnlich, dass in einer Reihe von Mikroumgebungen, insbesondere in privaten, halböffentlichen Räumen, unklar ist, welche Vorschriften gelten oder wer letztlich dafür verantwortlich ist. Diese letztgenannte Situation führt zu viel Verwirrung, aber wir haben die Erfahrung und den akademischen Hintergrund, um die aktuelle von Experten begutachtete Literatur und Regierungsberichte zu verstehen, um Orientierungshilfen zu geben.

Aktueller Hinweis: Die soziale Distanzierung, wie sie allgemein umgesetzt wird (mit Lockdown-/Shelter-in-Place-Regeln), hat sich als sehr wirksam erwiesen, wenn sie rechtzeitig und ernsthaft angewendet wird; Da jedoch die Wiedereröffnung weltweit stattfindet, muss man wissen, wie man das Risiko quantifizieren und verringert, wenn die Menschen beginnen, sich physisch und häufiger zu nähern. Da das Coronavirus physisch von Mensch zu Mensch übertragen wird, sei es in Husten- oder Niestropfen oder auf Schwebstoff, ist Luft ein Medium, durch das es reist. Durch die Überwachung der Luftqualität messen wir nicht nur die Frische der Luft, sondern die Messungen können auch automatisch Systeme steuern, die ihre Frische verbessern. Atlas Sensing Labs berät Sie gerne zu Best Practices in gemeinsamen genutzten Umgebungen. Wenn es notwendig ist, zu überwachen, können wir unsere Echtzeitsysteme nutzen, um Lösungen zur Verbesserung der Luftqualität zu messen und umzusetzen. Maßgeschneiderte IoT-Technologien (Internet-of-Things) können effektiv eingesetzt werden, um uns eine Vorstellung vom unmittelbaren Niveau von Sicherheits und Steuerungsgeräten zu vermitteln, um gesündere Umgebungen zu schaffen.–

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, um zu besprechen, wie Ihre Umgebung bewertet und hohe Expositionen verringert werden können.