Basel – Luftqualität öffentlicher Räume

Basel – Luftqualität öffentlicher Räume

Ad-hoc-Messungen von Nanopartikeln 2015 & 2018

Es gibt wohl wenig Bewusstsein für die Variabilität der Luftqualität im öffentlichen Raum, die wir täglich / wöchentlich besuchen. Die meisten Stadtbewohner haben einfach eine Vorstellung davon, dass ihre Stadt entweder eine gute oder eine schlechte Luftqualität hat. Darüber hinaus gibt es kaum weitere Überlegungen zu diesem Thema, es sei denn, sie gehören zu den empfindlichen Subpopulationen mit Asthma oder anderen Atemwegserkrankungen.

In dieser Präsentation von zwei Tagen Ad-hoc-Messungen in der Stadt Basel im Abstand von 3,5 Jahren zeigen wir die signifikante Variabilität der Luftqualität in öffentlichen Räumen im Innen- und Außenbereich. Die Quellen sind zahlreich und umfassen sicherlich Fahrzeug-, Koch- und Rauchemissionen. Die Messungen beziehen sich auf Nanopartikel mit dem am FHNW von M. Fierz. Die mit dieser Vorrichtung gemessenen Nanopartikel haben eine Größe von etwa 15 bis 300 nm. Dies sind Partikel, die hauptsächlich aus Verbrennungsquellen und nicht aus mechanischem Abrieb stammen.

plot of chunk unnamed-chunk-2

Wenn man bedenkt, dass typische Nichtraucher-Innenwerte in Innenräumen normalerweise etwa 5.000 Partikel pro Kubikzentimeter betragen, kann man leicht Werte beobachten, die im Durchschnitt 10x höher sind und Spitzenwerte über 100.000 aufweisen. Besonders hohe Werte werden in Mikroumgebungen in Innenräumen beobachtet, in denen gekocht wird. Diese Art von Mikroumgebungen kann zu sehr hohen Belastungen führen – sicherlich für das Personal – aber auch für die Kunden. und leider sind diese Räume zahlreich und schwer zu regulieren. Es ist wichtig anzumerken, dass es derzeit keine Standards für die gemessenen Nanopartikel gibt. Da dieser Partikelbereich jedoch leicht in die tieferen Regionen der Lunge gelangt, sind sie ein Bereich intensiver laufender Forschung im Bereich der öffentlichen Gesundheit.

plot of chunk unnamed-chunk-4

Wenn Sie an solchen Ergebnissen interessiert sind, können Sie gerne einen Kommentar hinterlassen oder uns per E-Mail kontaktieren.  

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *